Wie man einen Schlüssel auf einem Schlüsselschneider herstellt

Posted on

Eine der einfachsten Möglichkeiten, sich niemals aus der Wohnung oder dem Fahrzeug auszusperren, ist ein Satz Ersatzschlüssel. Wenn Sie die Ersatzschlüssel bei einem vertrauenswürdigen Nachbarn oder einem Familienmitglied lassen, können Sie sich darauf verlassen, dass Ihr Eigentum auch dann noch zugänglich ist, wenn Sie Ihre Schlüssel verlieren oder verlegen. Wenn ein Schlüssel in einem Schloss zerbricht, ist es kein Problem, den zerbrochenen Schlüssel zu entfernen, aber dieser Schlüssel muss ersetzt werden. Die Schlüsselduplizierung kann auf verschiedene Weise erfolgen, aber die besten Möglichkeiten sind Schlüsselmaschinen. Es gibt verschiedene Arten von Schlüsselmaschinen, die verschiedene Arten von Schlüsseln schneiden können. Je nachdem, ob Sie einen Originalschlüssel haben oder einen von Grund auf neu angefertigten Schlüssel benötigen, benötigen Sie möglicherweise eine andere Art von Schlüsselmaschine, Sie sollten sich daher professionell bei einem Schlüsselnotdienst beraten lassen.

Schlüssel-Duplikator

Die grundlegende Natur des Schlüsselkopierers ist es, eine Kopie eines Schlüssels anzufertigen, den Sie in Ihrem Besitz haben. Aus diesem Grund ist es nicht illegal, einen Schlüsselkopierer zu besitzen, und auch wenn einige Staaten ihn als Werkzeug zum Aufbrechen von Schlössern einstufen, ist er alles andere als illegal. Wenn Sie den Schlüsselkopierer benutzen, ist es sehr wichtig, dass Sie jederzeit Ihren Augenschutz tragen. Wenn der Schlüssel geschnitten wird, dreht sich eine Klinge, um das Metall zu schleifen. Durch dieses Schleifen werden kleine Metallfragmente in die Luft geschleudert. Wenn Sie diese Fragmente aus Ihren Augen heraushalten, sparen Sie sich den Weg ins Krankenhaus und vielleicht sogar ein Auge.

Sobald Sie in Sicherheit sind, werden der Schlüssel, den Sie schneiden möchten, und der neue Schlüsselrohling an ihren jeweiligen Seiten der Maschine befestigt. Der Schlüsselrohling sollte auf die Seite des Schlüsselkopierers gelegt werden, die mit dem Schneidwerkzeug ausgerichtet ist, und der Originalschlüssel sollte auf die Seite des Ausrichtungswerkzeugs fallen. Die Klinge ist offensichtlich das rotierende scharfe Instrument, aber das Ausrichtungswerkzeug ist vielleicht nicht so offensichtlich. Ihr Schlüsselkopierer hat vielleicht eine Schlüsselführung (auch als Ausrichtungsleiste bekannt), die sicherstellt, dass die Schlüssel beide gerade sind, aber dies ist nicht das Ausrichtungswerkzeug. Das Ausrichtungswerkzeug ist ein kantiges Stück Metall, das mit der Klinge bündig ist.

Bevor Sie die Tasten auf die Maschine legen, sollten Sie die Kalibrierung der Maschine überprüfen. Dies können Sie tun, indem Sie ein gleichmäßiges Stück Metall entlang der Schlüsselhalter platzieren. Heben Sie den Schlüsselhalter an und überprüfen Sie, ob die Klinge des Schneidewerkzeugs und die Vorderkante des Schlüsselausrichtungswerkzeugs beide gleichmäßig auf das Metall treffen. Die Schlüssel können dann an der Maschine befestigt werden und werden in der Regel mit kleinen Schraubstockklemmen befestigt. Die Schlüssel können beide angehoben werden, so dass sie mit dem Ausrichtungs- und Schneidwerkzeug ausgerichtet werden.

Zu diesem Zeitpunkt werden die Schlüssel horizontal entlang der Maschine bewegt, bis alle erforderlichen Schnitte durchgeführt sind. Das Endergebnis sind zwei Schlüssel mit genau demselben Schnitt. Der neu geschnittene Schlüssel sollte dann geschliffen werden, um eventuelle Grate im Metall zu entfernen. Wenn beide Grate entfernt sind, sollten die Schlüssel perfekt in das Schloss des Originalschlüssels passen. Dieser Vorgang ist recht einfach, kann aber aufgrund der Komplexität des Schlüssels schwieriger werden. Zum Beispiel kann die Nachbildung eines Autoschlüssels für ein neueres Modell mehr Schritte umfassen als das einfache Ausschneiden eines neuen Schlüssels aus dem vorhandenen.

Code-Schneider

Wenn Sie einen Schlüssel ohne das Original herstellen wollen, benötigen Sie einen Codeschneider. An dieser Stelle müssen Sie einen Schlosser anrufen, damit dieser mit seinen professionellen Mitteln die entsprechenden Rillentiefen zu Ihrem Schlüsselcode finden kann. Dies ist am häufigsten bei Schlüsseln der Fall, die verloren gehen oder so gebrochen sind, dass die Rillen nicht entschlüsselt werden konnten. Bei einem normalen Hausschloss kann der Schlüsselcode manchmal auf dem Schloss oder dem Schlüssel selbst gefunden werden. Dieser Schlüsselcode entspricht einer Liste, die Ihr Schlüsseldienst hat und die ihm sagt, wie der Schlüssel zu schneiden ist.

Den Schlüsselcode für ein Fahrzeug zu finden, ist etwas anders. Meistens müssen Sie oder Ihr Schlüsseldienst Ihren Händler kontaktieren und die Fahrzeug-Identifikationsnummer (VIN) des Fahrzeugs verwenden, um den Code zu finden. Dieser Code in Verbindung mit der Marke, dem Modell und dem Baujahr Ihres Autos ermöglicht die Herstellung eines neuen Schlüssels. Dieser Vorgang wurde früher manuell durchgeführt, wird jetzt aber von automatischen Maschinen erledigt. Der Code wird in den Codeschneider eingegeben und der Schlüssel wird automatisch auf die richtigen Spezifikationen zugeschnitten. Dies hilft nur bei der Herstellung eines physischen Schlüssels. Weitere Verfahren müssen in den Fällen eingesetzt werden, in denen der Schlüsselanhänger des Autos ersetzt oder ein neuer Transponderschlüssel programmiert werden muss.