Lockpicking praxis in Deutschland

Posted on

Es ist ein Sport an sich und wird in Deutschland weit verbreitet. Amerika war eines der ersten Länder, in denen dieser Schlosssport viel praktiziert wurde. Es ist wirklich ein Sport und der mögliche Missbrauch, vor dem viele Menschen so viel Angst haben, ist völlig unrealistisch. Es ist wirklich eine Fertigkeit, die viel Übung erfordert, um wirklich gut darin zu werden.

Mit viel Übung kannst du endlich ein Schloss öffnen

Auch wenn Sie diese Sportart jahrelang ausüben, gibt es immer noch keine Sicherheit, dass sich mit diesen Lockpicking-Techniken ein Schloss öffnet. Jedes Schloss ist anders und die inneren Teile jedes Schlosses sind an den Schlüssel angepasst, der darin passt. Die Kerben auf diesem Schlüssel sind einzigartig, so dass kein anderer Schlüssel ihn öffnen kann.

 


Lockpicking zum Öffnen eines Schlosses

Mit Lockpicks können Sie die Einstellung der Stifte durch das Schlüsselloch so ändern, dass sich das Schloss öffnet. Aber um dies tun zu können, müssen Sie die Position der Stifte im Schloss spüren. Diese Stifte sind jedoch einige Millimeter groß, so dass es sehr schwierig ist, sie zu spüren. Der einzige Weg, dies zu tun, ist, die Finger an die winzigen Bewegungen zu gewöhnen, und das erfordert viel Zeit und Übung.

In Filmen und Videospielen kommt es manchmal vor, dass ein Schloss mit einer Büroklammer, einem Eisendraht oder dergleichen geöffnet wird, aber die meisten Menschen wissen nicht, dass dies tatsächlich möglich ist.

http://www.t-k-j.de/herausforderung-beim-lockpicking/