Kickbox-Kopfschutz

Posted on

Die Kampfsportart Kickboxen ist überaus beliebt, da sich der Sportler bei dieser Sportart so richtig mit Füßen und Händen auspowern kann. Es gibt jedoch auch ein hohes Verletzungsrisiko, welchem jedoch mit dem richtigen Kickbox-Kopfschutz entgegengewirkt werden kann.

Was ist wichtig
Wer sich noch nicht eingängig mit der Thematik Kickbox Kopfschutz auseinandergesetzt und dementsprechend noch kein entsprechendes Modell erworben hat sollte wissen, worauf es bei einem guten Kickbox Protektor ankommt. Die wichtigsten Faktoren sind

– Größe sowie Sitz
– die Schutzfläche
– das Material sowie die Verarbeitungsqualität
– der Grad der Auspolsterung

Im Zusammenhang mit der Größe sowie dem Sitz sollte darauf geachtet werden, dass der gesamte Gesichtsbereich durch den Kickbox Kopfschutz abgedeckt wird und dass der Sitz fest ist. Dennoch sollte sich der Sportler durch den festen Sitz nicht eingeengt fühlen. Die Schutzfläche sollte dabei jedoch die Sicht nicht zu stark einschränken, wobei diesbezüglich bei langjährigen Kickboxern die Meinungen auseinander gehen.

Im Hinblick auf das Material sowie die Verarbeitungsqualität ähnelt sich der Kickbox Kopfschutz durchaus den Boxhandschuhen. Sehr gute Modelle bestehen aus Echtleder und können durch eine hervorragende Verarbeitungsqualität punkten. In der Regel ist ein Kopfschutz innen weich aber nicht glatt, sodass der Kickbox Kopfschutz auch bei intensiven schweisstreibenden Kämpfen nicht verrutschen kann. Verrutscht der Kopfschutz aufgrund eines Schlages, so kann die Sicherheit des Sportlers sehr schnell darunter leiden.

Eines der wichtigsten Kriterien für einen Kickbox Kopfschutz ist der Grad der Polsterung. Sehr gute Modelle bestechen durch eine gute Polsterung mit einer entsprechenden Schlagdämpfung. Preisgünstigere Modellvarianten erreichen diese Schlagdämpfung in der Regel nicht.

Auch wenn sehr häufig die Ansicht vertreten wird, dass ein Kopfschutz lediglich im Profibereich benötigt wird, so entspricht dies nicht der Wahrheit. Fakt ist, dass sich jeder Sportler vor einem ausgiebigen Kickbox Kampf entsprechend schützen sollte. Die gesundheitlichen Auswirkungen von Kopftreffern sollten auf gar keinen Fall unterschätzt werden.