Faltpavillon 3×3 wasserfest

Die Vorbereitungen für das Gartenfest sind im vollen Gange. Für Getränke und Essen ist gesorgt, und jetzt fehlt nur noch der Faltpavillon in der richtigen Größe. Ein kurzer Blick ins Internet hilft weiter: Der Faltpavillon 3×3 ist eine häufig genutzte Standardgröße für Gartenpartys in kleineren Kreisen. Wer dagegen eine Großveranstaltung plant, sollte von dem Faltpavillon 3×3 absehen und ein größeres Flächenmaß wählen.

Schließlich sollte der überdachte Aufenthaltsort nicht nur vor Sonne schützen, sondern auch vor leichten Regenschauern. Das geht nur dann gut, wenn die quadratische Party-Herberge eine ausreichend geschützte und überdachte Fläche bietet. Neben der richtigen Größe sind noch andere Kriterien zu beachten. Was ein Faltpavillon 3×3 noch alles mitbringen muss, verraten wir Ihnen hier.

Die wichtigsten Informationen im Überblick

–        Größenangaben können sich auf das Außenmaß, auf das Innenmaß oder beides beziehen

–        Der Faltpavillon 3×3 ist transportabel und kann auch im aufgebauten Zustand noch an einen anderen Ort gestellt werden

–        Der Faltpavillon 3×3 ist in der Höhe verstellbar

Faltpavillon 3×3 wasserdicht als perfekter Begleiter für das nächste Gartenfest

Faltpavillons gibt es in vielen Ausführungen. Denken Sie bereits vor dem Kauf über mögliche Verwendungszwecke nach. Bleibt es bei kleineren Veranstaltungen in Ihrem hauseigenen Garten, ist ein Faltpavillon der Größe 3×3 vollkommen ausreichend. Sie dürfen ruhig einige Gäste mehr als eine Handvoll einladen. Wenn Sie den Pavillon ausschließlich im Sommer nutzen wollen, reicht sogar nur eine offene Version mit Überdachung.

Nutzen Sie den Faltpavillon auch für kühlere Tage, an denen es windig ist und leichte Regenschauer erwartet werden – beispielsweise für ein Herbstfest. Sie benötigen u. U. ein geschlossenes Modell, um Ihre Gäste ausreichend zu schützen.

Die Wahl des passenden Modells

Je nach Modell ist auch der Transport oder das Verstellen des Pavillons leicht zu bewerkstelligen. Achten Sie beim Kauf jedoch auf das Gesamtgewicht.

Achten Sie auf die richtigen Maße: Bei der Wahl der Flächenmaße sollten Sie aufpassen. Manche Hersteller beziehen die Größenangaben nur auf das Außenmaß. Das ist oft bei billigen Produkten der Fall. Die tatsächliche Fläche des Faltpavillons ist dann kleiner.

In der Regel ist der Faltpavillon 3×3 auch 3-fach höhenverstellbar. Das ist für die Durchgangshöhe wichtig. Die Durchgangshöhe sollte bei mindestens 190 cm liegen. Nicht selten kommt der Pavillon auch im Frühjahr zum Einsatz, wo es noch einige leichte Schauer geben kann. Für diesen Fall denken Sie besser an einen geschützten Faltpavillon mit Seitenwänden.

Das Gewicht als Auswahlkriterium: Einfache Ausführungen haben ein Gewicht von ca. 10 Kg, wenn sie sich in einem verpackten Zustand befinden. Der stabile, hochwertige Pavillon kann bis zu 30 Kg schwer sein. Es kommt auf die Konstruktion an, die Sie wählen.

In der Regel ist der Faltpavillon 3×3 auch 3-fach höhenverstellbar. Das ist für die Durchgangshöhe wichtig. Die Durchgangshöhe sollte bei mindestens 190 cm liegen. Nicht selten kommt der Pavillon auch im Frühjahr zum Einsatz, wo es noch einige leichte Schauer geben kann. Für diesen Fall denken Sie besser an einen geschützten Faltpavillon mit Seitenwänden.

Fazit:

Der Faltpavillon 3×3 wasserdicht eignet sich hervorragend für Grillpartys im Sommer und andere Anlässe, die an warmen Tagen im hauseigenen Garten stattfinden. Eine offene Variante ist also vollkommen ausreichend. Je nach Version haben diese auch Fenster, was angenehmer für die Gäste sein mag. In jedem Fall sollten Sie sich vor dem Kauf über den Einsatzzweck Gedanken machen, um die richtige Größe zu wählen.