Sporthaflinger
Image default
Auto

Camper Ausbau: Wo soll man anfangen?

Ein Wohnmobil bauen ist einfacher als Sie denken. Im Jahr 2021 wurden noch nie so viele Selbstbau-Wohnmobile gebaut. Ein neuer Rekord. Die Menschen sehen zunehmend die Vorteile des Reisens mit einem selbstgebauten Wohnmobil. Es ist billig, relativ umweltbewusst und man kommt damit fast überall hin.

Aber wo fängst du an? Der Bau eines Reisemobils beginnt schließlich mit der Auswahl eines passenden Busses für Ihr Reisemobil. Erstellen Sie eine Wunschliste mit all den Dingen, die Sie in einem Wohnmobil haben möchten. Dann beginnen Sie mit der Auswahl eines passenden Busses für Ihr Reisemobil. Beliebte Vans für ein Wohnmobil sind ein Mercedes Sprinter, ein Volkswagen Crafter und ein Renault Master.

Sobald Sie Ihren Bus gekauft haben, beginnen Sie mit der gesamten Karosserie. Dazu gehören der Einbau zusätzlicher Fenster, Strom- und Wasseranschlüsse, aber beispielsweise auch ein Hubdach und ein Gasanschluss. Sie möchten dies im Voraus tun, da Sie dann mit der Isolierung Ihres Wohnmobils beginnen. Und wenn das erledigt ist, ist es danach schwieriger, dorthin zu gelangen.

Die Dämmung erfolgt mit Armaflex. Das sind selbstklebende Isolierrollen, die Sie ganz einfach auf das Blech des Reisemobils kleben können. Nachdem Sie Ihren Camper isoliert haben, können Sie mit den Holzarbeiten beginnen. Verwenden Sie am besten große Sperrholzplatten, die Sie gegen die Seitenwände des Reisemobils hämmern.

Auch für den Boden des Reisemobils verwenden Sie eine dicke Sperrholzplatte von ca. 12 mm. Daran können Sie dann alle Möbel befestigen. Wie Schränke, Küche, Bett und Tische. So können Sie alles fest und sicher befestigen. Dann fangen Sie an, den Camper fertigzustellen. Denken Sie an Dekoration, das Aufbringen von Filz, aber auch an Farben und andere Gegenstände wie Drehsitze für Wohnmobile.

Möchten Sie mehr über den Bau eines Wohnmobils erfahren? Dann besuchen Sie die Website der Wohnmobilbau-Experten von by NOMADS. Sie haben mehrere Blogs, Videos und E-Books geschrieben, die Sie kostenlos von ihrer Website herunterladen können.

camper ausbau

https://www.bynomads.de

Related Posts

Autoteppiche: Was soll ich kaufen?

Was ist ein Typ-2-Ladekabel?

Die Informationen über den Tieflader: die Fortsetzung