Autoteppiche: Was soll ich kaufen?

Posted on

Es ist wichtig zu beachten, dass es 2 Arten von Autoteppichrücken gibt. Die meisten neuen Autos, Lastwagen, Lieferwagen und SUVs, aus den 90er Jahren und neuer, haben eine Art von Unterstützung oder Polsterung namens Massback. Es ist ein schwerer, schaumartiger Gummi, der normalerweise schwarz ist. Dieser Typ, wenn die Rückseite hinzugefügt wird, um die Wärme- und Schalldämmung zu verbessern, sowie einige Polsterungen unter dem Autoteppich.

Die meisten Aftermarket-Autoteppiche werden mit einem dünnen, Kunststoffrücken hergestellt, der nicht viel in Bezug auf Polsterung oder Wärme-/Schallisolierung hinzufügt, so dass die meisten Aftermarket-Autoteppichhersteller eine 1/2 Zoll dicke Jutepolsterung zu dieser Art von Teppichrücken hinzufügen werden, um etwas Polsterung hinzuzufügen. Einige Aftermarket-Teppichhandelsgeschäfte werden Ihnen den gleichen Teppich mit einer der beiden Arten von Rückseiten verkaufen.

Die erste Sache, die Sie tun müssen, wenn Sie Ihren Autoteppich ersetzen, ist, einen Autoteppichsatz für Ihr bestimmtes Fahrzeug zu kaufen. Es ist wichtig, darauf hinzuweisen, dass jetzt auch ein guter Zeitpunkt wäre, um auch einen passenden Satz Fußmatten aus dem gleichen Geschäft zu kaufen, in dem Sie Ihren Autoteppich kaufen. Die meisten Hersteller schneiden Ihre geformten Teppiche und Fußmatten aus der gleichen Teppichrolle, um sicherzustellen, dass Sie die gleiche exakte Matrizencharge erhalten; Sie sollten beide gleichzeitig bestellen.